11.06.12

Mein Tattoo


Zu meinem Geburtstag schenkte ich mir nun endlich mein langersehntes Tattoo. Als ich vor einigen Wochen den Termin ausmachte hatte ich mir natürlich schon monatelang davor überlegt welches Motiv ich mir den gerne stechen lassen würde. Ich entschied mich für eine Taube. Sie ist für mich ein Symbol der Freiheit, einfach wegfliegen und die Vergangenheit hinter sich lassen. Das Tattoo sollte unbedingt auf dem linken Fuß oberhalb des Knöchels gestochen werden. Links wegen der Seite des Herzens und auf der Innenseite des Fußes damit es nur bei genauem Hinsehen auffällt. Ich habe mir das Tattoo schließlich für mich selbst stechen lassen, nicht aber um es anderen zur Schau zu stellen. Nun ziert es meinen Fuß. Das stechen hat so gut wie gar nicht wehgetan, ein bisschen wie epilieren aber bei weitem nicht so schlimm. Ich bin überglücklich und bereue die Veränderung an meinem Körper überhaupt nicht. 


SHARE:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.

Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter jimena@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Blog Layout Designed by pipdig