30.10.18

Autumn's Favourite: Kürbis Chutney


Halloween steht vor der Tür, draußen ist es furchtbar kalt und in meinem Wohnzimmer duftet es herrlich nach Apfel-Zimt-Tee - der Herbst ist da! Passend zu dieser Jahreszeit bin ich vor einigen Tagen zufällig auf ein leckeres Kürbis-Chutney Rezept gestoßen, welches ich nun unbedingt mit euch teilen möchte.


Zutaten für zwei Portionen:

400 g Muskatkürbis
200 g Schalotten
4 El Sonnenblumenöl
300 g Äpfel
1 El braune Senfkörner
1 El helle Senfkörner
3 getrocknete Chilischoten
1 Tl Koriandersaat
1 Tl Kurkuma
9 El brauner Rohrzucker
120 ml Weißweinessig
200 ml Weißwein
Salz
Pfeffer


Zubereitung: Den Kürbis putzen und in feine Würfel schneiden. Schalotten fein würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Kürbis und Schalotten darin andünsten. Äpfel schälen, entkernen, fein würfeln und kurz mitdünsten.

Senfkörner, Chilischoten, Koriander und Kurkuma zugeben. Zucker ebenfalls zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Essig und Wein ablöschen, aufkochen und zugedeckt 2 Stunden bei milder Hitze kochen lassen. Nach und nach ca. 300 ml Wasser zugeben. Nach Ende der Kochzeit mit Salz und Pfeffer abschmecken, erneut aufkochen, heiß in sterile Twist-off-Gläser füllen und verschließen (hält sich ungeöffnet mindestens 2 Wochen).


Am liebsten esse ich das leckere Kürbis-Chutney übrigens zu einer kleinen Käseplatte oder als Brotaufstrich - der perfekte Snack für gemütliche Netflix-Abende!

 
SHARE:

29 Kommentare:

  1. Hört sich super lecker an! :)

    Liebste Grüße <3

    Sophicially

    AntwortenLöschen
  2. OK das klingt so so gut!!! muss ich probieren :D xx

    AntwortenLöschen
  3. Das schmeckt sicherlich sehr lecker!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich aber lecker an, wirklich perfekt für den Herbst!

    AntwortenLöschen
  5. Hi Jimena,
    was für ein tolles Rezept (: Finde es total gut, auch mal was anderes mit Kürbis zu machen als Suppe oder so (;

    Liebe Grüße,
    Sophia

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh, was für ein herrliches Rezept! Ich liebe ja alles mit Kürbis :)

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com/

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich ehrlich gesagt noch nie gegessen,sieht aber richtig gut aus :)

    Die waren auch sehr lecker thihi :)
    Alles Liebe Sara <3

    AntwortenLöschen
  8. Hach ja... ich bin leider kein großer Kürbis Fan. Gar nicht praktisch zu dieser Jahreszeit; man sieht einfach überall Rezepte damit! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jimena,

    dein Rezept für Kürbis-Chutney hört sich interessant an! Die letzten zwei Jahre gab es meistens Rezepte für Suppen auf vielen Blogs zu sehen, aber dieses Jahr ist so viel Vielfalt mit dabei, das finde ich wirklich klasse. :)

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
  10. Oh ich liebe Kürbis auch - gerne zur Pasta als Gemüse/sauce oder aus dem Ofen aber dein Chutney muss ich dann ebenfalls auch mal probieren ♥
    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Kürbis und dieses Chutney sieht wirklich lecker aus:)
    Eine wirklich tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Kristin
    http://www.lipstickandspoon.com/

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das hört sich SO LECKER an!
    Danke für das Rezept, du Liebe. :-)


    Allerliebste Grüße
    Juli
    https://julispiration.com/

    AntwortenLöschen
  13. Das hört sich ja sehr gut an! Ich habe diese Woche schon Kürbiskekse von meinen Schülern bekommen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben leider dieses Jahr keinen Kürbis aus dem Garten, weil da hätten wir 10.000 Liter Wasser gießen müssen bei der Trockenheit.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
  15. Das hört sich ja lecker an. Ich liebe Kürbis und habe den vor gar nicht all zu langer Zeit für mich entdeckt. Nun möchte ich aber so viele Rezepte wie möglich damit ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  16. Mhh sieht das toll aus!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Chutney habe ich bisher noch nie selber gemacht – aber da ich Chutney esse und Kürbis sowieso mag, bietet es sich richtig an, dein Rezept einmal auszuprobieren.
    Hab einen schönen Abend und alles Lieb e

    AntwortenLöschen
  18. Oh das Rezept klingt traumhaft! Ich liebe die Kürbis Saison. Da darf ein gutes Chutney nicht fehlen :-)

    Liebe Grüße,
    Lina von https://www.petitchapeau.de/

    AntwortenLöschen
  19. Das klingt ja super! Danke fürs Teilen, ganz sicher einen Versuch wert!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  20. Kürbis UND Chutney?!
    Ok gibt es etwas leckeres? Ich glaube nicht.
    Danke für das wirklich tolle Rezept, muss ich dringend mal probieren.

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein Instagram-Profil wenn du magst, schau dir auch gerne mein Katzen Video an.

    AntwortenLöschen
  21. Oh das klingt total lecker – ich bin eh ein riesiger Freund von allem mit Kürbis ! Deswegen muss ich das unbedingt ausprobieren. xxx

    AntwortenLöschen
  22. Sehr lecker *-* werde ich definitiv mal nachkochen.

    Lieber Gruß und noch einen schönen Sonntag ♥

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht ja superlecker aus. :)
    Ich liebe Kürbis und werde dein Rezept auf jeden Fall ausprobieren. :)

    Liebste Grüße
    Tamara von FASHIONLADYLOVES

    AntwortenLöschen
  24. Das klingt so super lecker, muss ich unbedingt auch ausprobieren. :)

    Liebe Grüße
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/

    AntwortenLöschen
  25. Hallo meine Liebe;)
    Ich liebe Kürbis im Herbst total- das Chutney muss ich auch unbedingt nachmachen ;)
    Tolle Fotos :-*
    Hab einen wunderschönen Sonntag;)
    Liebe Grüße
    Isa
    https://label-love.eu

    AntwortenLöschen
  26. Das hört sich wirklich sehr lecker an, als Brotaufstrich stelle ich mir das super vor!

    AntwortenLöschen
  27. Davon würde ich ja jetzt nur zu gerne probieren :)

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.

Dein Einverständnis kannst du jederzeit unter jimena@gmx.de widerrufen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Blog Layout Designed by pipdig