28.01.11

Buchvorstellung: Glücksgift


Von: Irma Krauß
Seiten: 352
Format: Broschiert
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 20. September 2010


Inhalt:

Vom siebten Himmel in die tiefste Hölle

In einem Luxushotel wird nachts eine Leiche aufgefunden. Jemand hat sie in die Bar gebettet und mit 14 rätselhaften Geschenken umgeben. Ein Liebesmord? Die Kripo ist zunächst ratlos – und stößt doch bald auf die Geschichte dahinter. Die merkwürdigen Geschenke führen zu Bravo und Amanda und direkt zum Beginn einer großen Liebe. Einer Liebe, die plötzlich kommt und heftig, wild, schön und radikal ist. Doch es ist ein Glück, das sich schleichend selbst vergiftet. Amanda ist besessen von Perfektion, süchtig nach Vollkommenheit. Für sie gibt es nur ganz oder gar nicht und niemals einen Mittelweg. Dass sie von Bravo das Unmögliche erwartet, wird ihrer Beziehung bald zum Verhängnis. Als ein bösartiger Verrat hinzukommt, kann Amanda plötzlich nicht mehr zurück. So sorgfältig wie vorher die Liebe inszeniert sie jetzt den Tod.


Als Amanda Bravo zum ersten Mal sieht ist es bei den beiden Liebe auf den ersten Blick. Schon bald zieht sie bei ihm ein, gestaltet und dekoriert seine Wohnung und überhäuft Bravo immerzu mit Geschenken. Von ihrem Vater wurde Amanda nie anerkannt, sie sehnt sich deshalb umso mehr nach Liebe und Geborgenheit. Aus diesem Grund will sie die einzigste Person  in Bravos Leben sein. Hat Bravo einmal keine Zeit für sie, zieht sich Amanda beleidigt zurück. Als er zu der Hochzeit seiner Schwester in seine Heimat Kroatien reisen muss möchte Amanda ihn nicht begleiten da sie befürchtet Bravo könnte seiner Familie in dieser Zeit mehr Aufmerksamkeit schenken als ihr. An diesem Wochenende verwandelt sie das gemeinsame Schlafzimmer in eine wahre Liebeshöhle. Als Bravo wiederkommt und relativ negativ überwältigt wirkt ist Amanda enttäuscht und sucht Trost bei einem von Bravos Freunden. Als Bravo eines Abends nicht Zuhause ist, betrügt sie ihn mit dessen Kumpel. Als er davon erfährt scheint ihre Liebe verloren. Aus Verzweiflung und mit dem Gefühl nun für immer alleine zu sein, nimmt sich Amanda das Leben.
Spannender Liebesthriller, gut erzählt bis auf das Ende, das mehr aus der Sicht der ermittelnden Polizisten beschrieben wird. Ein sehr lesenswertes Buch! 

Bild: amazon.de
SHARE:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog Layout Designed by pipdig