10.05.11

Buchvorstellung: Die Wunschliste


Von: Jill Smolinski
Seiten: 408
Format: Taschenbuch
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: Juni 2008


Inhalt:

Küsse einen wildfremden Mann, sieh dir einen Sonnenaufgang an, verändere das Leben eines anderen – drei von zwanzig Dingen, die Marissa bis zu ihrem fünfundzwanzigsten Geburtstag erleben wollte. Als Marissa bei einem Autounfall ums Leben kommt, ist June, die Fahrerin des Wagens, voller Schuldgefühle, und erst als sie Marissas Wunschliste zu der ihren macht, sieht sie Licht am Horizont. Ein fremder Mann zum Küssen ist schnell gefunden, und die Sonne geht schließlich jeden Tag auf – doch wie verändert man das Leben eines anderen? Ein zauberhaftes Buch, das die Herzen berührt – zum Weinen und zum Lachen schön!


Ich persönlich fand das Buch schon 2008 sehr ansprechend nachdem eine Freundin es mir enpfohlen hatte. Da ich damals noch nicht so lesebegeistert war musste das Buch noch ein Weilchen warten. Jetzt 3 Jahre später ist es zu einem meiner absoluten Lieblingsbücher geworden.
Das Buch liest sich schnell und flüssig und ist sehr einfühlsam geschrieben. Man kann sich sofort in die Hauptdarstellerin hineinversetzen und fiebert bei der Erfüllung der Wünsche regelrecht mit. Durch den Humor wirkt der tragische Hintergrund jedoch niemals unangenehm oder übertrieben gefühlvoll. Absolut empfehlenswert!

Bild: amazon.de
SHARE:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog Layout Designed by pipdig