05.07.14

Meine 5 größten Fehlkäufe


Wer kennt folgende Situation nicht: Du gehst einkaufen, entdeckst das ein oder andere Teil das dir farblich unglaublich gut gefällt und obendrein wahnsinnig günstig ist - doch bist du vom Schnitt nicht so ganz überzeugt und richtig passen tut das gute Stück dann auch nicht, dennoch nimmst du es mit, eben weil du die Farbe so gut mit den Teilen aus deinem Kleiderschrank kombinieren könntest. Im Endeffekt wandelt sich das besagte Teil dann ganz schnell zur Schrankleiche, denn es war ein Fehlkauf. Ähnlich ist das übrigens auch mit Kosmetikprodukten: Sei es beispielsweise ein Haarshampoo das die Haare deiner Freundin wahnsinnig geschmeidig macht, du es auf ihre Empfehlung hin nachkaufst und deine Haare danach strohiger sind als davor- somit fällt auch dieses Produkt relativ schnell in die Kategorie Fehlkauf. Um genau diese Fehlkäufe, genauer gesagt meine eigenen Fehlkäufe, soll es heute in diesem Post gehen, beschränkt habe ich mich auf fünf Produkte die ich mir letzten Endes doch irgendwie hätte sparen können. 

DSC_0564

Los geht's mit diesen wundervollen Stiefelletten die ich vor knapp einem Jahr bei H&M kaufte. Als ich sie im Laden gesehen habe war es sofort Liebe auf den ersten Blick, "Was soll's" - dachte ich mir als meine eigene Größe ausverkauft war, "Nehme ich die Schuhe halt eine Nummer kleiner." Schon beim anprobieren hätte mir klar sein müssen das diese Schuhe drücken und wahnsinnig unbequem sind - keine 5 Minuten würde ich darauf aushalten. Letzten Endes habe ich diese Schuhe ein einziges Mal getragen und anschließend in die letzte Ecke meines Schuhschrankes verbannt. 


DSC_0573

Auf wie vielen Blogs habe ich von dem kleinen Wundermittel Bi-Oil gehört, das kleine Narben und Dehnungsstreifen entweder aufhellen oder gar ganz verschwinden lassen soll. Pustekuchen! Monatelang habe ich mich eingeölt was das Zeug hält, gebaracht hat es anscheinend gar nichts - auch die kleinsten Narben sind noch so rot wie am ersten Tag. Für einen Preis von 10€ hatte ich da schon ein bisschen mehr erwartet...


DSC_0569

Dieses schöne weiße Kleid von Zara ist wohl mein traurigster Fehlkauf. Genau wie bei den Schuhen scheiterte es hier an der Größe, unzählige Sicherheitsnadeln konnten nicht verhindern das es an den Seiten einfach viel zu groß ist und dem Menschen, der neben mir steht, einen Blick auf meine Brüste gewährt. Dank des Rückenfreien Ausschnitts ist ein BH nämlich tabu. Um dem entgegenzuwirken kaufte ich mir sogar einen Klebe-Bh welcher übrigens auch in die Kategorie Fehlkauf fallen müsste, eine falsche Bewegung und man kann die Klebepads Dank herunterrutschens vom Boden aufheben. Seit über einem Jahr hängt das Kleid nun schon in meinem Kleiderschrank und immer wieder werde ich sentimental bei dem Gedanken es nie ausführen zu können - hätte ich es mal lieber im Laden hängen lassen!


DSC_0571

Selbstbräuner, ein Fehlkauf den ich jedes Jahr aufs neue mache. Da ich selten oder nur sehr langsam braun werde, ich aber gerne einen dunkleren Hautton hätte, habe ich jeden Tag das selbe Ritual: Abends creme ich mich schön mit Selbstbräuner ein, wache am nächsten Morgen mit orangenen Flecken oder Streifen auf und rieche zu allem Überfluss auch noch nach Chemielabor. Selbstverständliche peele ich meine Haut davor, creme sie mit einer Bodylotion ein, warte ein paar Minuten und lege dann mit dem Selbstbräuner los - eben genau so wie es mir all die Beautygurus verklickerten. Aufgeben werde ich übrigens noch lange nicht, irgendwann wird es schon noch klappen. Gegen die lästigen Flecken und Streifen habe ich mittlerweile auch einen guten Tipp: Einfach ein Wattepad mit Nagellackentferner auf die Flecken drücken oder hin und herwischen, der Nagellackentferner enfernt die überschüssige Farbe wirklich wahnsinnig gut!


DSC_0577

Wie ihr bereits wisst bin ich eher ein Rockmädchen, dennoch bilde ich mir ein ich müsste mindestens eine perfekt sitzende schwarze Hose in meinem Kleiderschrank haben. Da ich diese noch nicht gefunden habe, schlage ich auch einfach bei Hosen zu von denen ich denke das sie perfekt sitzen könnten, entweder mit einem Gürtel oder einfach nach einem Gang im Wäschetrockner, in der Hoffnung sie könnte noch ein bisschen kleiner werden damit sie richtig schön eng sitzt. Aufgegangen ist die Theorie übrigens nie, mittlerweile habe ich 7 ungeliebte und ungetragene schwarze Hosen in meinem Schrank. Am Montag werde ich mich übrigens mal wieder zum shoppen begeben - auf der Suche nach der idealen schwarzen Hose! Das fatale an den Fehlkäufen ist nämlich das wir sie immer und immer wieder machen werden - bis der Geldbeutel dann mal streikt und uns endlich wieder auf den Boden der Tatsachen befördert ;)


Ich denke ihr kennt das nur zu gut mit den Fehlkäufen, was sind eure größten Schrankleichen, Kosmetikprodukte oder einfach Dinge die ihr nie benutzt habt?

SHARE:

40 Kommentare:

  1. Oh Gott ich denke, dass kennt echt jeder einfach zu gut:D Bei mir sind wunderschöne Nietenballerinas von Deichmann, einfach mal eine Nummer kleiner gekauft, passt schon:D Nein sie passen nicht:D Aber dafür gibt es ja Kleiderkreisel♥ Viel Glück bei deiner Suche nach der Hose:)♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Fehlkäufe... Jeder kennt sie :D
    Ich finde die Stiefeletten und das Kleid auch super schön, wenns dir nur passen würde!

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  3. Ich hasse es Dinge gekauft zu haben, die ich am Ende nicht mag :/
    Ich hab glaub ich viiiel zu viele Fehleinkäufe, die ich aber zum größten Teil schon aussortiert habe :)
    Liebe Grüße,
    Luise ♥

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. hey <3
    solche fehlkäufe sind immer ärgerlich :(
    ich habe mir vor ca 1 jahr eine wunderbare ledershorts von forever21
    bestellt. sie ist aber soo eng das ich sie fast nie trage :(
    xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Der Post gefällt mir echt gut und ja ich selbst kenne auch einige Fehlkäufe. Ebenso das Bio Oil, dies ich jetzt auch schon länger benutze und die Dehnungsstreifen verblassen kaum, eines muss ich jedoch sagen, sie sind ein wenig blässer geworden als am Anfang. Ich weiß allerdings nicht ob dies an dem Öl lag oder einfach an der Zeit.
    Liebe Grüße, Lea.
    blumenpoesie.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke dass mein größter Fehlkauf ein weißes Spitzenkleid von Hollister - eigentlich wollte ich ein anderes kaufen, aber dass gabs nicht mehr und weil das so ähnlich aussieht hab ich's anprobiert und weil ich seit Ewigkeiten ein Spitzenkleid haben wollte habe ichs gekauft (noch dazu kommt dass ich seitdem abgenommen habe und es mir jetzt ein bisschen zu groß ist)
    Und dann habe ich da eine Bodylotion die zwar unglaublich gut riecht und pflegt, aber nicht und nicht einzieht.
    (und noch ca. 3000 andere Fehlkäufe :D)
    Wenn ich all dieses Zeugs nichtgekauft hätte, hätte ich jetzt SO viel mehr Geld - eigentlich fast erschreckend, wenn ich darüber nachdenke..
    xoxo Liz aka Marzipan
    little-marzipans.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das passiert mir auch ganz oft, wenn ich schon seit längerem etwas bestimmtes suche kaufe ich mir letztendlich ein ähnliches Teil - und ziehe es nie an weil es eben nicht das Richtige ist.
      Als ich beim Schreiben dieses Posts an die Gesamtsumme meiner Fehlkäufe dachte wurde mir auch ganz anders... Eigentlich sollte man wirklich viel bewusster einkaufen und sich ganz genau überlegen ob man das nun wirklich braucht.

      Löschen
  7. sehr lustiger post, habe mich total wieder erkannt . obwohl ich bei dem bi oil wiedersprechen muss, bei mir klappt's fantastisch! meine größten fehlkäufe waren gummistiefel von burberry (oh gott..), rote lippenstifte (trage ich mindestens nur 1x im jahr und kaufe sie immer wieder, einer hätte auch gereicht), ballerinas (stinken sowieso irgendwann) haha!

    LG Selin www.selinsbeautyplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh na dann gibt es vielleicht doch noch Hoffnung für mich und das Bi Oil, da werde ich mich heute gleich wieder einölen ;)

      Löschen
  8. Ohja, Fehkäufe sind ein riesiges Thema bei mir.
    Aber vielleicht habe ich sogar kleine Tipps für dich. :) Den Gesichtsbräuner von Garnier würde ich mir als Tuch holen und nicht in der Sprühflasche. Und Selbstbräuner immer mit einem Extrahandschuh auftragen, damit funktioniert es, zumindest bei mir, immer perfekt und ich kann mich nur gaanz selten, wegen meiner eigenen Dummheit, über Flecken aufregen und die sind zumeist gut zu verdecken :)
    Bring das Kleid doch zum Schneider und lass es ein wenig kleiner machen es sieht mänlich wirklich wunderschön aus und es sit schade, dass es im Kleiderschrank versauern muss.

    Liebe Grüße, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Tipps! Das mit dem Extrahandschuh werde ich heute gleich mal ausprobieren, das ist mir ja noch gar nicht in den Sinn gekommen :D
      Für den Schneider war ich bisher irgendwie immer ein wenig zu geizig da das wohl teurer kommen würde als das Kleid gekostet hat, aber du hast schon recht, es ist wirklich viel zu Schade um für immer auf einem Kleiderbügel zu hängen!

      Löschen
  9. Ich hab mir erst letztens auch Schuhe beim H&M gekauft, so schön aber leider gar nicht passend. :/
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Erwiiiiiischt!! Kann dir absolut zustimmen und erwische mich hier und da selbst! Habe auch ein paar schwarze Schuhe, die ich uuunbedingt wollte und tada, nach 5 Minuten Fußschmerzen bekomme :D
    Und bei Hosen ist es genau das gleiche Phänomen bloß andersrum mit Röcken für mich :D

    AntwortenLöschen
  11. Das ist schon eine ärgerliche Sache mit den Fehlkäufen. Fehlkäufe passieren mir am häufigsten, wenn ich wie bei dir Schuhe sehe, die mir super gut gefallen, sie aber in meiner Größe nicht mehr da sind, aber ich das Paar natürlich trotzdem unbedingt haben muss. Oder wenn etwas reduziert ist, was mir eigentlich gar nicht zu 100% gefällt und ich es dann nur kaufe, weil es runter gesetzt ist. Sehr lustiger Post!

    Liebe Grüße
    Amelie
    http://allthingsglitterandbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Das Problem mit den Schuhen kenne ich! :D

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    fashion of lemoande

    AntwortenLöschen
  13. Also ich verwende auch Selbstbräuner und habe zum Glück etwas gutes erwischt:D
    Das mit den Schuhen ist echt ärgerlich.

    Hatte mir auch mal schuhe gekauft, die leider dann zu gross waren und nun liegen sie hier rum -.-

    AntwortenLöschen
  14. This always happens to me quite a lot, specially when im in a hurry ill just grab things and when i got home i regretted why i didn't tried it on! Ugh its really annoying and painful in my wallet.

    Join my GIVEAWAY here ;)
    Visit my blog: www.sarahrizaga.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Oh mein Gott, ja mit den Hosen ist das bei mir auch so eine Sache. Ich besitze zwar nur 2 schwarze Hosen die ich nicht mag (und bin auch immer noch auf der Suche) aber dafür habe ich es geschafft mir unbeabsichtigt! 3 mal exakt die gleiche Hose in der gleichen Größe zu kaufen und wundere mich dann, warum mir keine davon gefällt. Oh man... Super interessante Post und es ist lustig wie ich mich wieder erkannt habe :D
    Liebe Grüße von mir http://raspberryinmarch.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich witzig, mir ist dasselbe sogar schon einmal mit einer weißen Bluse passiert, allerdings lag das wohl an meinem übervollen Kleiderschrank, da fehlte mir wohl einfach der Überblick :D

      Löschen
  16. Ein toller Post! Viele nicht richitg sitzende JEnashose habe ich auch, am schlimmsten finde ich die, die mir am Knöchel nicht eng genug sind:D
    Hab einen wundervollen Wochenstart!
    <3

    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Toller Post. Ich gebe ja aus Stolz nie zu, wenn ich einen Fehlkauf begangen habe ;)!

    AntwortenLöschen
  18. Oh man das kommt mir so bekannt vor...aber kannst du das Kleid nicht enger nähen lassen? :(

    Das mit den Hosen sieht bei mir genauso aus???aber Hauptsache man hortet und hortet Inder Hoffnung irgendwann wächst man rein :D

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke ich werde das Kleid wirklich zu einem Schneider bringen, der weiß bestimmt Rat und vielleicht kommt das auch gar nicht so teuer :)

      Löschen
  19. Ohje, das kenne ich auch zu gut :) Aber mittleiweile hab ich das ganz gut im Griff. Ich kaufe echt nur noch, was mich richtig überzeugt. Bei Hosen gebe ich dann mal etwas mehr aus. Ich merke nämlich, dass ich die dann mehr trage, als billige, die ein Kompromiss waren. Meine Lieblingsmarke ist gstar. Die passen mir einfach soo gut. Bei anderen sind es vllt andere Marke, die die perfekte Passform haben.
    Schöner Post ;)
    Liebe Grüße,
    therubysky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe leider auch ein paar Fehlkäufe, über die ich mich immer wieder ärgere, wenn ich sie sehe :/ Aber zum Glück gibt es ja Kleiderkreisel, da kann ich so etwas dann meistens wieder ganz schnell verkaufen :) ♥

    Liebe Grüße, Sophie
    xxxitssimplymexxx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Meine Schwester hat das mit dem Bi-Oil auch wieder aufgegeben... meiner Mama hat das wohl mal ganz gut geholfen, aber man muss da anscheinend echt dran bleiben. Das scheinst du ja gemacht zu haben. Schade, dass es trotzdem nicht wirksam war.

    Selbstbräuner ist irgendwie auch nur in der Theorie ganz tolles Zeug...

    Vielen Dank. ;)
    Ich finde es schön, wenn man Fotos mal wieder gedruckt in der Hand hält. Man hat heute ja irgendwie alles nur noch auf dem PC.

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee vom Post ist echt klasse! Ich glaube sowas muss ich auch mal machen, denn bei mir verstecken sich auch so einige Schrankleichen. Ich habe auch nie an die Wirkung vom BiOil geglaubt und bin froh, dass ich die 10 Euro dafür gespart habe :)

    Liebe Grüße an dich

    Lisa

    AntwortenLöschen
  23. Total traurig, dass die Schuhe nicht richtig passen. :( Diesehen so schön aus aber es nützt ja alles nichts, wenn sie drücken. :( Die Postidee ist übrigens super. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  24. Hihi, was für ein witziger und origineller Post! Muss ich mir merken.^^ Das Problem mit Selbstbräunern kann ich total nachvollziehen, ich habe das auch schonmal ausprobiert ... am Ende war meine Haut total fleckig und es sah nicht nur unnatürlich, sondern fast schon dreckig aus. Einmal und nie wieder! :D

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  25. Ohja, das kenne ich nur zu gut! :D
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Toller Post! hach, ja wer kennt diese Fehlkäufe nicht! :)

    <3
    http://www.getcarriedaway.net/

    AntwortenLöschen
  27. Der Post ist echt toll♥ Fehlkäufe kennt jeder.
    Derzeit läuft auf meinem Blog gerade eine Blogvorstellung, würde mich freuen wenn du mitmachst.
    xxx Jess
    http://fashionkissesbeauty.blogspot.de/2014/06/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  28. Uh ich kenn das auch nur allzu gut mit den Fehlkäufen: Daher habe ich bei KK auch aktuell 62 Teile im Angebot hehe :)

    Liebe Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    AntwortenLöschen
  29. Danke für dein Kommentar :)
    mit der schwrarzen hose geht es mir genau so! Allerding hatte ich letztens eine gefunden, die einfach perfekt war, allerdings bin ich etwa einen monat später, bei regen überl mit dem fahrrad gestürtzt und die hose ging kaputt, deswegen ab ich mi im schlussverkauf, dann einen nicht annähernd so guten ersatz gekauft :D
    <3

    AntwortenLöschen
  30. danke für deinen lieben Kommentar ♡

    ja fehleinkäufe sind so etwas nerviges. vorallem wenn nur die grösse nicht stimmt.
    ich liiere deinen blog übrigens!

    ganz liebe grüsse, lauren ♡
    http://laurenblossom.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  31. Haha gut das es nicht nur mir so geht. Ich hab mittlerweile eine ganze Jeans Armee, weil ich mir denk, Jeans kann man immer brauchen...im Endeffekt zieh ich aber immer wieder meine Lieblingsjeans an.

    Beautyglace

    AntwortenLöschen
  32. Toller und abwechslungsreicher Post! Ich kenne es zu gut mit den Fehlkäufen, meistens mache ich sie aus Frust, wenn ich in der Stadt nicht anderes finde. Das Problem mit der schwarzen Hose kenne ich auch zu gut, ich finde einfach keine die perfekt sitzt und den perfekten Stoff hat.

    Liebe Grüße
    Vanessa :-)

    AntwortenLöschen
  33. Verkauf die Sachen auf Kleiderkreisel :o Ich wetter 100% mit dir das die Fehlkäufe weg gehen würden, denn so schlecht sind sie gar nicht ...

    Lg
    http://shanel-dion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  34. Den Albtraum kenne ich wenn was schönes in meiner Größe weg ist :( Ich versuche dann immer das Teil in einer anderen Filiale zu finden oder halt im Internet :) Aber wirklich schade wegen der schönen Schuhe und des Kleides. Mit Selbstbräunern habe ich auch schlechte Erfahrungen :)

    AntwortenLöschen
  35. Klasse Post! Das mit den Fehlkäufen kennt jede Frau und passiert auch immer wieder.. xD Probier sie doch im Internet zu verkaufen oder das weisse Kleid vielleicht etwas enger nähen lassen? Es ist nämlich wirklich sehr schön! :-)

    AntwortenLöschen

Blog Layout Designed by pipdig