04.09.14

Die Sache mit dem großen Herzen


Meine schwächste Eigenschaft ist mein großes Herz. Ich lasse Menschen schnell in mein Herz, vertraue ihnen, lache mit ihnen und sehe sie als meine Freunde an. Schlagen diese Menschen einen anderen Weg ein, enttäuschen, vergessen oder verletzen mich weil sie mir leider keinen all zu großen Platz in ihrem Herzen eingeräumt haben, bin ich lange Zeit traurig und vermisse diese Menschen sehr.  

Freunde und Bekannte kamen und gingen

Selbstverständlich habe ich auch eine Handvoll gute Freunde bei denen ich mir sicher bin, das ich mich auf sie verlassen kann, die mich nicht enttäuschen werden, doch trotzdem trauere ich verlorenen Freunden oft nach. Wie ich schon in einem meiner letzten Posts erwähnt habe ist es mir in den letzten Tagen sehr schwer gefallen den Sommer zu verabschieden, doch mit dem ersten Fallen der buntgefärbten Blätter ist mir klar geworden, das ich aufhören muss an schon längst vergangene Freundschaften zu glauben, mich losreissen muss von Menschen die mir nicht guttun, endlich einen Schritt nach vorne zu machen und mein Herz nicht an die zu verschenken die es nicht verdient haben. Ich habe Angst vor diesem Schritt denn ich hänge an all den lustigen Erinnerungen der Vergangenheit, an den schönen Dingen die ich mit diesen Menschen erlebt habe die die Illusion eines guten Freundes aufrecht erhalten haben. Ich darf von nun an nicht mehr so leichtgläubig sein und mich nur den schönen Erinnerungen hingeben wenn das schlechte doch überwiegt. Auch ist es Zeit den Sommer mit all seinen tollen Momenten gehen zu lassen, mich bereit zu machen für den Herbst und das Neue, eine neue Zeit mit weniger Enttäuschungen. 

SHARE:

40 Kommentare:

  1. Ich finde es richtig toll das du diese Gedanken mit uns teilst, das hast du wirklich super geschrieben!

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr toller Text. Er klingt irgendwie sehr traurig und trotzdem hoffnungsvoll zugleich! Ich hoffe, dass was auch immer oder wohl eher wer auch immer dir noch zu schaffen macht sich langsam auflöst und du wie die Jahreszeit dich in einer neue Gefühlsumgebung widerfindest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte :)

      Löschen
  3. Mir ging es lange Zeit genauso, mittlerweile bin ich eher das komplette Gegenteil und brauche meine Zeit, bis mir jemand sehr wichtig wird und ich ihm auch vertraue. Schöner Post, das Bild passt da super zu! :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Das ist wirklich eine gute Einstellung, auch ich habe mir von nun an vorgenommen etwas mehr Zeit vergehen zu lassen ehe ich wieder jemanden so schnell in mein Herz schließe.

      Löschen
    2. Mir ging es auch so, allerdings habe ich mich durch die Erfahrungen verschlossen und wurde das Gegenteil, ich erzähle Leuten nie was von mir, wie Geheimnise oder so, ich habe mir allerdings auch die Eigenschaft angeeignet Leute schnell zu durchschauen& mich in sid herein zu versetzen.
      Aber es ist wirklich schwer zu versuchen wieder zu vetrauen.
      liebste Grüße
      Laura♡

      Löschen
  4. super schön geschrieben liebes ♥
    nie den kopf hängen lassen ! :-)
    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ach ich liebe diese Posts von dir! Wie du einen Teil von dir zeigst und mit uns teilst :) liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich schön geschriebn, da kann ich mich gut wiederfinden. Leider sehen nicht immer beide Seiten eine Freundschaft gleich - und ich bin auch viel vorsichtiger geworden.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ein trauriger und schöner Text zugleich. Traurig, weil es immer weh tut, wenn man lieb gewonnene Menschen gehen lassen muss - besonders, wenn der Verlust dieses Menschen ungewollt und unverständlich ist. Aber auch schön, weil in deinen Worten auch Hoffnung liegt. Weil es diese Handvoll Menschen gibt, von denen man ganz genau weiß, dass sie uns ständig begleiten und nicht enttäuschen werden. Aufgrund dieser besonderen Menschen lohnt es sich, nach vorne zu blicken. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kommentar ist ebenfalls sehr schön, ganz besonders der letzte Satz ist wirklich aufbauend, danke dafür :)

      Löschen
  8. What a fabulous post !
    and i also like the way you portray your posts supported by such great visual story

    www.curiouscomponents.com

    AntwortenLöschen
  9. So ein schöner Text.. du kannst wirklich super gut schreiben! Und deine Gefühle zum Ausdruck bringen!!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Es würde mich sehr freuen, wenn du hier beim Geheimtipp des Monats für mich abstimmst (ganz unten TheBlondeLion - geht jeden Tag 1x):)

    AntwortenLöschen
  10. wunderschön geschrieben!
    Ich hoffe, du triffst in Zukunft auf mehr Menschen, die dich als Freundin wertschätzen und verdienen!

    AntwortenLöschen
  11. OMG das Bild und der wundervolle Text *-*

    AntwortenLöschen
  12. Ein richtig schöner Text! Ich kann dich gut verstehen!
    Hab einen wundervollen Tag, Süße!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Der Text ist sehr schön geschrieben und ich denke, viele Leute können sich darin wiederfinden. Aber denk dran - das Ende von etwas altem ist gleichzeitig immer der Anfang von etwas neuem! ;)
    Das Foto ist dir übrigens sehr passend gelungen!
    Alles Liebe, Elena xx

    Elenaloca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Schöner Post und ganz schön persönlich :) trz hast du gut in Worte gefasst!

    AntwortenLöschen
  15. Oje, das hört sich ja so an, als wäre etwas blödes passiert :(
    Also ich kann dir nur sagen, dass es gut ist, wenn Menschen anderen helfen. Ich finde es jedoch schade, dass es manche gibt, die das ausnutzen :(

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  16. Ein sehr schöner Text! Es ist wirklich traurig, dass viele Leute sowas einfach ausnutzen. Aber zum Glück gibt es auch immer ein paar wahre Freunde, die, egal was passiert, hinter einem stehen.

    Liebe Grüße
    Bezaubernde Nana

    Auf meinem Blog verlose ich zur Zeit eine Tasche von Stylefruits, Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen! :)

    AntwortenLöschen
  17. Mir geht das mit dem sofort ins Herz schließen genau so, leider wird man dann im Nachhinein oft enttäuscht...

    Liebst, Lotta
    http://www.styledazzled.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Du sprichst mir aus der Seele. Für meine Freunde mach ich wirklich alles, ich bekomme oft gesagt, dass ich ein herzensguter Mensch bin, doch genau das ist manchmal mein Problem. Ich vertraue zu schnell und werde dann enttäuscht. Deswegen sollte man den Kontakt zu wahren Freunden immer bewahren.:)
    http://seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Meine Liebe, deine Worte muntern mich auch irgendwie auf. auch wenn es tatsächlich ein wenig traurig geschrieben ist, klingt es doch hoffnungsvoll..
    Aber: es ist nicht einfach. Was mir persönlich sehr geholfen hat, ist der Umgang und der Kontakt zu denen, die mich wirklich aufgemuntert und abgelenkt haben - ohne dass sie es wollten. <3
    Fühl dich gedrückt und ich wünsche dem schönen Rockmädchen trotzdem einen guten Wochenstart.. <3

    AntwortenLöschen
  20. Wow, ein wirklich klasse Blog mit soooo viel Gefühl! :9

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  21. du sprichst mir echt total aus der Seele, geht mir so oft genau so.
    liebst, kyra
    misskyralyna.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. Geht mir genauso ..

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
  23. Du bist nicht alleine <3 Danke für diesen berührenden und so wahren Text!

    xx Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  24. Ein sehr schöner aber auch trauriger Text :( Ich kann dich sehr gut verstehen, lasse auch zu viele Menschen direkt in mein Herz und im Nachhinein werde ich enttäuscht. Aber man lernt auch aus Fehlern :)

    Ich freue mich, das ich Produktesterin bin :)
    <3
    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  25. Danke für den lieben Kommentar :)
    Den Text kann ich so gut nachvollziehen, auch wenn es mir Leid tut, dass du so etwas erleiden musst. Du sprichst mir aus der Seele und ich wünsche dir von Herzen, dass du in Zukunft nicht mehr enttäuscht wirst und dich auch mal wichtiger nimmst als andere, denn das sollte man auch mal tun <3
    Liebst, Lea.
    http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  26. Der erste Teil dieses Posts könnte von mir stammen. Ehrlich. Vielleicht hast du einen meiner letzten Posts gesehen (mit dem lila Maxi Kleid). Da habe ich etwas darüber geschrieben.
    Ich mag die Eigenschaft nicht, dass ich mich schnell zu Leuten nahe fühle und oft ist das nur so, dass jemand nett sein möchte und ich habe ihn als potenziellen Freund gesehen und dann fühle ich mich irgendwie verletzt :) Aber ich arbeite dran :) Ich weiß wie es auch schwerfallen mag Leute "los zu lassen".
    Das ist ja auch so, dass man Platzt für neues macht. Sieh dich um, mit deinem super lieben Charakter findest du bestimmt viele neue Freunde sowohl in der Realität wie auch im Internet :)
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Satz, das du dich Menschen nahe fühlst und du sie schon als potenziellen Freund gesehen hast obwohl diese Personen nur nett sein wollten, hat mir gerade ein bisschen die Augen geöffnet - das ist wohl eine ziemlich gute Erklärung warum ich Menschen so schnell in mein Leben lasse. Vielen Dank dafür - ich denke nun wird es mir ein ganzes Stück leichter fallen gewisse Situationen besser beurteilen zu können und nicht zu offenherzig zu sein!

      Löschen
  27. Ein sehr sehr schöner Post! Finde es gut, dass du auch über so etwas schreibst :)
    Liebst, Anna

    AntwortenLöschen
  28. heey erstmal, also ich finde deinen Beitrag wirklich wunderschön und ist auch wirklicih auch wahr was du da geschrieben hast. Es ist zwar schwer sich von Freundschaften zu trennen aber wenn man merkt, dass diese einem Selbst nicht gut tun dann sollte man wirklich aufpassen. Aber man darf keinen großen Fehler machen und in der Vergangenheit an den tollen Erinnerungen hängen bleiben. Man muss nach vorne blicken, da es in deiner Zukunft noch bestimmt viele neue und tolle Freundschaften geben wird. ;)
    Liebste Grüße ^^

    AntwortenLöschen
  29. An dieser Stelle möchte ich mich für all eure lieben Worte und unterstützenden Kommentare bedanken! Ich wusste gar nicht, das ich mit diesem Post so viele von euch angesprochen habe und euch dieses Thema ähnlich viel bewegt wie mich.

    AntwortenLöschen
  30. Hey, Jimena.
    Ich habe auch ein ziemlich großes Herz und muss mich damit abgeben, dass mich nicht jeder mag.
    Blöd ist es nur, wenn einem das nicht so gezeigt wird. Wenn sie so tun, als ob sie dich mögen und hintenrum über dich lästern.
    Du musst die guten Sachen nicht vergessen. Die blöden bleiben öfter, ich weiß, aber versuch doch mal, die guten Sachen aufzuschreiben und sie dann in einen Briefumschlag oder eine Kiste zu tun. Wenn du gute Momente brauchst, holst du die Kiste hervor und liest dir alles noch mal durch.
    Das hilft. :)
    Irgendwie musst du die "blöden Leute" zur Seite legen. Konzentriere dich auf deine Ziele und auf deine wahren Freunde.
    Ich wünsche dir viel Glück und Spaß dabei. :)
    Mia ♥
    Hier kommst du zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen schönen Kommentar! Die Idee mit dem Briefumschlag hat mir so gut gefallen das ich sie einfach umsetzen musste, gerade eben habe ich mir einige schöne Momente aufgeschrieben :) - Ich bin dir wirklich sehr dankbar für diesen wertvollen Tipp!

      Löschen

Blog Layout Designed by pipdig