25.02.13

Mut


Manchmal da wäre ich gerne etwas mutiger und selbstbewusster. Ich sage zu einigen Dingen oftmals „Ja“ obwohl ich vieles davon doch eigentlich gar nicht so richtig möchte. Das ist mir schon oft bei entfernten Bekannten oder Fremden aufgefallen. Bei meinen Eltern und Freunden hingegen sage ich grundsätzlich was ich denke oder setze meinen Willen durch. Nun rief aber vorhin meine Zahnarztpraxis an und fragte ob es für mich denn in Ordnung wäre meinen Termin um 16:00 auf 16:45 zu verlegen. Ich antwortete, dass es kein Problem sei. Ist es aber. Ich habe keine Ahnung was ich nun in diesen 45 Minuten tun soll, die Arbeit ist aus und nachhause fahren lohnt sich nicht. Sicher, nachgeben und Dinge machen die einem nicht ganz so gut gefallen gehören einfach mal dazu, mir aber passieren solche Dinge immer öfter. Ein anderes Beispiel ist die Arbeit selbst: Seit Tagen will ich meinen Chef um mehr Arbeit bitten da ich mich den ganzen Tag langweile. Allein heute ist er mir schon mindestens viermal über den Weg gelaufen. Den Mut, ihn um ein Gespräch zu bitten hatte ich bis jetzt noch nicht. Anscheinend warte ich wohl lieber auf das monatliche Mitarbeitergespräch. Ich weiß nicht woran es liegt, das ich mich bei fremden wie ein verklemmter Zwerg benehme. Einerseits möchte ich anderen Menschen einfach nicht das Gefühl geben, das man mit mir machen kann was man will da ich ohnehin zu allem Ja und Amen sagen werde. Andererseits will ich auch nicht, das diese Menschen schlecht von mir denken oder gar sauer sind wenn ich des Öfteren einfach mal „Nein“ sage. Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Einfach die Wahrheit sagen und nicht darüber nachdenken wie andere über euch denken?


bild via tumblr 
SHARE:

1 Kommentar:

  1. Tolles Bild :))

    vllt. hast du ja lust und schaust mal bei mir vorbei,
    würde mich sehr freuen

    http://shoppaaaholic.blogspot.de
    Liebe Grüße
    xx

    AntwortenLöschen

Blog Layout Designed by pipdig