11.03.13

Musik


Wenn ich morgens aus dem Haus gehe, in der U-Bahn, auf dem Nachhauseweg und auf der Fahrt zu Verabredungen ist der i-Pod mein ständiger Begleiter. Ich finde es unglaublich entspannend Musik zu hören, besonders aber weil die Lieder aus dem i-Pod ganz alleine mir gehören. Niemand weiß was ich gerade höre, niemand kann das Feuerwerk und all die Gefühle, die durch diese Musik ausgelöst werden nachvollziehen. Das wichtigste ist aber das ICH bestimmen kann welche Songs gespielt werden. Im Auto meines Freundes sollte ich besser nicht auf die Idee kommen ein Lied das mir nicht gefällt zu überspringen, in den Clubs muss man ja schließlich auch das hören was der DJ gerade spielt. Wenn ich meine Lieblingsmusik dann wieder ganz alleine für mich habe träume ich mich in andere Welten, feiere gerade meinen Lottogewinn oder habe die halbe Nation gerettet. Ist das eine Lied dann irgendwann zum x-ten Mal angehört worden, kommt eben wieder ein anderes an die Reihe und ich tauche wieder ab in die Weiten meiner Fantasie, begleitet von musikalischer Euphorie. 


SHARE:

1 Kommentar:

Blog Layout Designed by pipdig